Zum Inhalt springen
Waldstück bei Volpriehausen

12. August 2019: Initiative gegen das Waldsterben im Solling

Es ist unübersehbar, wie das Baumsterben im Solling voranschreitet. Zwei trockene Sommer und der Befall durch den Borkenkäfer haben zu diesem erschreckenden Ergebnis geführt. Mittlerweile sterben neben den Fichten auch bereits die Buchen ab.
Die SPD Uslar-Solling möchte in einer gemeinsamen Aktion mit vielen Interessierten, pro Einwohner 10 Bäume pflanzen. Bei der Einwohnerschaft Uslars ca. 15.000 kämen so 150.000 Bäume zur Auspflanzung.
„Im Rahmen des Arbeitskreises Klimaschutz sollte das aktuelle Thema und als notwendige Aktion unbedingt aufgenommen werden,“ fordert SPD Ratsmitglied und stellvertretender Vorsitzender des Ortsvereins Uslar Harry Erfurt.
„Das alles sollte in Abstimmung mit den Forstämtern geschehen, die ihr Fachwissen zur Verfügung stellen. Wir fordern auch die Schulen und die Fridays for Future-Bewegung auf, sich an der Aktion zu beteiligen!“

Vorherige Meldung: Heidi Emunds als neue Vorsitzende gewählt

Nächste Meldung: SPD-Bundesparteitag in Berlin mit Beteiligung des SPD Unterbezirks Northeim-Einbeck

Alle Meldungen