Wahlaufruf der Juso-AG Solling an die Erst-und Jungwähler

Jusos Solling

Jusos im Uslarer Land
Die Juso-AG Solling

 

Hallo liebe Erst- und Jungwähler im Uslarer Land,

am 11. September 2011 werden in den niedersächsischen Kommunen neue Orts-, Stadträte und Kreistage gewählt. Diesmal dürft auch ihr mitentscheiden, wer Euch auf lokaler und regionaler Ebene vertreten soll.
Für viele von Euch stellt sich sicherlich die Frage: Was macht ein Ortsrat? Ein Stadtrat? Der Kreistag? Die Antwort ist ganz einfach: Sie nehmen die Ihnen kraft Gemeindeverfassung zustehenden Aufgaben war. Diese sind sehr vielfältig und in erster Linie auf die (Mit-) Gestaltung der örtlichen Gemeinschaft gerichtet.
Dazu zählen wir Jusos konkret für Uslar den Erhalt der örtlichen Infrastruktur (Schulen, Freizeitmöglichkeiten wie das Badeland, die Anerkennung und Förderung von Vereinen etc.), die Wirtschaftsförderung, die auch dem Erhalt und dem Ausbau von Ausbildungsplätzen dient, den Ausbau des Klimaschutzes und der Verwendung erneuerbarer Energien vor Ort und auch eine verantwortungsvolle Haushaltskonsolidierung, um zukünftigen Generationen, zu denen auch Ihr zählt, keinen Schuldenberg zu hinterlassen.

Wichtig ist, dass Ihr von Eurem Wahlrecht Gebrauch macht und die Partei/ Wählergemeinschaft wählt, die Eure Interessen am ehesten vertritt. Wer nicht zur Wahl geht, darf hinterher auch nicht meckern. Einmischen heißt hier die Devise.

Informationen zur Juso AG Solling findet ihr unter anderem auf der Facebookseite des Juso-Unterbezirk Northeim- Einbeck, das Wahlprogramm der SPD Uslar, welches auch von den Jusos mitgetragen wird, wird auf www.spd-uslar.de für Euch bereitgestellt. Hier erfahrt Ihr auch mehr zu unseren Kandidaten.
Getreu unserem Wahlmotto, ZUKUNFT GEMEINSAM GESTALTEN, hoffen wir, dass sich viele junge Menschen gemeinsam mit uns für die Zukunft der Stadt Uslar einsetzen. Ein erster Schritt hierzu ist die Kommunalwahl am 11. September 2011.

Eure Juso- AG Solling

 
    Kommunalpolitik     Parteileben
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.