Nachrichten

Auswahl
B241
 

Offener Brief: Intervention beim Straßenbauamt zum Ausbau der B 241

Offener Brief
Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin Daske,
im Namen des SPD-Stadtverbandes Uslar bitte ich Sie dringend, so schnell wie
möglich beim Straßenbauamt Bad Gandersheim und dessen Leiter, Herrn Othmer,
anzufragen, ob es in den letzten Wochen Entscheidungen in Bezug auf die
Finanzierung von Straßenbauprojekten gegeben hat. Nach unseren Informationen sind inzwischen weitere Projekte in Südniedersachsen festgelegt worden, für die Gelder aus dem zusätzlichen Investitionsprogramm des Bundesverkehrsministers fließen sollen. mehr...

 
Feuerwerk
 

Alle guten Wünsche für 2012

Wir wünschen Euch allen einen stimmungsvollen Jahreswechsel und viel Glück, Erfolg und vor allem Gesundheit für 2012.
Ein Mitgliederbrief mit allen guten Wünschen und Einstimmung auf das kommende Jahr wird allen unseren Mitgliedern des Stadtverbandes Uslar postalisch zugestellt.
Bis dahin, alles Gute für Euch und Euren Familien.
Der Vorstand
mehr...

 
 

Erhalt von Spielplätzen im Stadtgebiet mit Patenschaftsbetreuung

ERHALT VON SPIELPLÄTZEN IM STADTGEBIET
SPD WILL MÖGLICHEN TRÄGERN ENTGEGENKOMMEN
Uslar. Auf Grund einer entsprechenden Anfrage zu Beginn der letzten Sitzung des Stadtrates in Bollensen fordert die SPD-Fraktion die Bürgermeisterin auf, alle Möglichkeiten zum Erhalt auch der von einer Schließung bedrohten Spielplätze zu nutzen. Zumindest dort, wo sich Bürgerinitiativen oder Vereine bereit erklären, für den weiteren Betrieb zu sorgen, sollte konstruktiv auf diese Vorschläge eingegangen werden. „Jeder erhaltene Kinderspielplatz ist ein Gewinn für unsere Jüngsten und die Bereitschaft, ehrenamtlich in diesem Sinne tätig zu werden, sollte nicht mit Drohgebärden beantwortet werden“, so die Fraktionsvorsitzende Sonja Gierke.
Der mehr...

 
2011 Weihnachten
 

Frohe Weihnachten

Der SPD Stadtverband und die SPD Ratsfraktion Uslar wünschen allen Bürgern, Mitgliedern und Freunden der Partei ein schönes Weihnachtsfest sowie alles Gute und Gesundheit für das kommende Jahr. mehr...

 
B241
 

Ausbau der B 241

241: SPD fordert Ausbau des nächsten Teilabschnittes bis Bollensen
1 Milliarde zusätzlich im Verkehrsetat des Bundes nutzen für die Solling-Region
Uslar. Partei und SPD-Fraktion im Uslarer Stadtrat fordern weitere Verkehrsinvestitionen im Bereich der B 241 aus den zusätzlich in den Etat des Bundesverkehrsministers Peter Ramsauer aufgenommenen Mitteln. Nach den Worten des Ressortchefs sei die Summe von 1 Milliarde Euro „ein wichtiges Zeichen für bessere, bedarfsgerechtere, sicherere und umweltgerechtere Verkehrswege“. E mehr...

 
 

Adventskaffee in Uslar

Der OV Uslar lädt alle Mitglieder zur Mitgliederversammlung und einem gemütlichen Adventskaffee ins Schützenhaus Uslar ein.
Neben kleinen Vorträgen, Ehrungen und guten Gesprächen bei Kaffee und Kuchen werden die Mitglieder aufgefordert, einen Kandidaten für das Ministerpräsidentenamt im Rahmen einer Urwahl zu wählen.
Wer einen Fahrdienst zubenötigt,kann sich mit Heidi Emunds unter Tel. 5874 kurz in Verbindung setzen.
Adventskaffee ab 14.00 Uhr
Schützenhaus am Schützenplatz
37170 Uslar mehr...

 
 

Pressemitteilung der SPD Uslar: Urwahl des Spitzenkandidaten

URWAHL DES SPITZENKANDIDATEN AM 27.11.2011
SPD-MITGLIEDER STIMMEN AB ÜBER DEN KANDIDATEN FÜR DAS
AMT DES MINISTERPRÄSIDENTEN –LIES ODER WEIL?
USLAR. Zu einer echten Premiere kommt es am Sonntag, den 27.November in den Reihen
der niedersächsischen Sozialdemokraten. Erstmals sind 65.000 Mitglieder der Partei in einer sogenannten Urwahl aufgerufen, sich zwischen Olaf Lies und Stephan Weil als Spitzenkandidaten der SPD für die nächste Landtagswahl zu entscheiden. Die findet am 20.1.2013 statt. Der Landesvorstand hat beschlossen, die Urwahl am 27. mehr...

 
 

Elke Kettler-Spangenberg verabschiedet

Eine Ära geht zu Ende. Nach 35 Jahren Ortsratsarbeit ist Schluss. Die ehemalige Ortsbürgermeisterin in Volpriehausen und Mitglied im Orts-und Stadtrat Elke Kettler-Spangenberg wurde in der jüngsten Versammlung der SPD Volpriehausen verabschiedet. Unter Applaus der Anwesenden erhielt sie ein Buchgeschenk und Blumen. Seit 1976 war sie für den verstorbenen Franz Engelhardt in den Ortsrat Volpriehausen nachgerückt und hatte sich seitdem mit Herz und großem Einsatz für die Bollertregion eingesetzt. mehr...

 
Elke Kettler-Spangenberg
 

Elke Kettler-Spangenberg verabschiedet

Eine Ära geht zu Ende. Nach 35 Jahren Ortsratsarbeit ist Schluss. Die ehemalige Ortsbürgermeisterin in Volpriehausen und Mitglied im Orts-und Stadtrat Elke Kettler-Spangenberg wurde in der jüngsten Versammlung der SPD Volpriehausen verabschiedet. Unter Applaus der Anwesenden erhielt sie ein Buchgeschenk und Blumen. Seit 1976 war sie für den verstorbenen Franz Engelhardt in den Ortsrat Volpriehausen nachgerückt und hatte sich seitdem mit Herz und großem Einsatz für die Bollertregion eingesetzt. mehr...

 

 

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21