Nachrichten

Auswahl
Altstadt1
 

Einladung

EINLADUNG
Der Stadtverband Uslar lädt ein zur Veranstaltung
HERRN DANIEL PILOT
ABSOLVENT DES MASTERSTUDIENGANGS DER
HAFENCITIY UNIVERSITÄT HAMBURG
THEMA: PERSPEKTIVE LÄNDLICHE RÄUME.
GLEICHWERTIGE LEBENSVERHÄLTNISSE UND
NACHHALTIGKEIT AM BEISPIEL USLAR
Herr Pilot wird aus seiner Masterarbeit vortragen und
anschließend für eine Diskussion zur Verfügung stehen
Am Freitag, den 22.März 2013 um 19.00 Uhr
Gasthaus Johanning, Eschershausen
Wir freuen uns auf Ihren Besuch,
Ihr SPD-Stadtverband Us mehr...

 
Unbenannt
 

Stellungnahme zur Rettung der Jugendherberge

Gemeinsame Erklärung von SPD-Stadtverband und Ratsfraktion zur Rettung
der Jugendherberge
Es ist an der Zeit, zur Kenntnis zu nehmen, dass der niedersächsische Jugend-herbergsverband weder den Willen noch die Möglichkeit hat, den Betrieb der Jugendherberge in Uslar nach erfolgter Schließung wieder aufzunehmen. Es ist aus unserer Sicht auch eher unwahrscheinlich, dass ein anderer Landesverband des Jugendherbergwerkes diese Aufgabe außerhalb der eigenen Zuständigkeiten und Grenzen übernimmt. Die juristische Klärung der Rückfallumstände an die Stadt im Falle einer Schließung ist zwar grundsätzlich notwendig, sie darf aber nicht dazu führen, dass kostbare Zeit verloren geht, die dem konstruktiven Gespräch über Alter-nativen gewidmet sein sollte.
Wir re mehr...

 
Weser
 

Sofortiger Stopp der Planung und Einleitung von Salzlauge in die Werra und Weser

„Keine Einleitung von Salzlauge in die Werra und die Weser und sofortige Einstellung der Planung von Regulierungsbecken im Bereich der Stadt Uslar.“ Mit diesen Forderungen reagiert der SPD-Stadtverband auf die jüngst in der Presse veröffentlichten Überlegungen des Konzerns Kali & Salz, wonach östlich von Offensen einer Planvariante zufolge auf einem 80 ha großen Gelände ein Salzlaugespeicherbecken für 3,5 Millionen m3 vorgesehen ist. Nach Ansicht der Sozialdemokraten ist ein solcher Eingriff in die natürliche Umwelt der Ortsteile Offensen, Fürstenhagen und Verliehausen völlig inakzeptabel und stellt eine Zumutung für alle Uslarer Bürgerinnen und Bürger dar. „Ange mehr...

 
Rad
 

Radweg von Schönhagen nach Neuhaus

Die SPD-Fraktion im Uslarer Stadtrat fordert einen Radweg zwischen Schönhagen und Neuhaus. Der Abschnitt soll als vorrangiges Projekt in den Radwegeplan des Landkreises Northeim aufgenommen werden, heißt es.
Zur Begründung schreiben die Sozialdemokraten, dass der Erlebniswald in Schönhagen (Expo-Gelände) sowie der Wildpark in Neuhaus touristische Attraktionen in unserer Region sind. Um diese Einrichtungen noch attraktiver darzustellen, sei eine Radwege-Verbindung eine geeignete Maßnahme, die Wirtschaftlichkeit dieser Einrichtungen zu erhalten. mehr...

 
 

SPD fordert F-Plan Änderung

Die Uslarer SPD-Fraktion will den Flächennutzungsplan der Stadt ändern, um Sondergebiete für regenerative Energien auszuweisen. Der Stadtrat soll gleichzeitig festlegen, dass in der Zwischenzeit keine weiteren Windkraftanlagen als so genannte privilegierte Bauvorhaben genehmigt werden.
Ziel sei es, einerseits Investoren Planungssicherheit zu gewähren und gleichzeitig eine Diskussion der unterschiedlichen Interessen zu ermöglichen. Letzteres wird durch den vorgeschriebenen Verfahrensweg für einen neuen F-Plan erreicht. mehr...

 
 

150 Jahre SPD

Vorankündigung:
150 Jahre Sozialdemokratische Partei in Deutschland.
Der SPD Stadtverband Uslar feiert mit Mitgliedern und Freunden am 31.05.2013.
Als Ehrengast hat sich Axel Endlein angekündigt.
Ort: Gasthaus Johanning, Eschershausen mehr...

 
375px Schwarz Uwe 0034 Icv2 90x116 1_
 

Pflegekonferenz "Gute Pflege für alle- Wertvolle Pflege sichern"

Die Situation der Pflege in Niedersachsen ist miserabel. Dies ist allerdings nicht die
Schuld der Pflegeeinrichtungen. Die unsoziale Politik und die Versäumnisse der
jetzigen CDU/FDP Landesregierung führen zu einem regelrechten Pflegenotstand im
Land.
Bis zum Jahr 2020 wird nach vorliegenden Prognosen die Zahl der pflegebedürftigen
Menschen in Niedersachsen von jetzt etwa 220 000 auf mehr als 280 000 im Jahr
2020 ansteigen. Daraus ergeben sich große Herausforderungen für die
Pflegeeinrichtungen, aber auch für das Land Niedersachsen. mehr...

 

 

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21