Stadtrat stimmt Einzelhandelskonzept zu

 

Der Uslarer Stadtrat hat mit großer Mehrheit dem Einzelhandelskonzept und dem Masterplan für die Innenstadt zugestimmt.
Während Bürgermeister Bauer, SPD, CDU und Unabhängige Wählergemeinschaft das Konzept und den Plan begrüßten, lehnte es die Bunte Ratsgruppe (Grüne, Die Linke) und Einzelbewerber Werner Driehorst ab.
In der Ratsberatung wurde von einem schlüssigen Konzept gesprochen, das gerade durch den Anschluss der Wiesenstraße in den zentralen Versorgungsbereich eine Perspektive bekomme. Es sei ein Meilenstein in der Stadtgeschichte. Bauer dankte ausdrücklich allen Beteiligten. Das Konzept habe Innen- und Außenwirkung und biete rechtliche Überprüfungen bei Marktansiedlungen.
Für die SPD sagte Dr. Hermann Weinreis, dass das Konzept die Innenstadt stärke. Er regte an, noch darüber zu reden, das Areal der ehemaligen Parkettfabrik Plessmann in den Versorgungsbereich aufzunehmen.

 
    Kommunalpolitik
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.