SPD Sommerfest in Uslar

Spd Uslar
 

Liebe Mitglieder, liebe Freunde, liebe Familienmitglieder und Gäste,

die SPD Uslar veranstaltet auch in diesem Jahr das traditionelle Sommerfest und beabsichtigt, unseren Kandidaten für den Stadtrat und den Kreistag dort die Möglichkeit zu geben, sich den Besuchern persönlich vorzustellen. Als weiterer Gast wird Gabriele Lösekrug-Möller, MdB zu uns kommen.

Wir würden gern mit unseren Gästen diskutieren und laden Dich herzlich ein,

am Sonntag, den 28. August 2011
ab 14.00 Uhr vor dem Museum in Uslar

dabei zu sein.
Für ein angemessenes Programm mit musikalischer Umrahmung, sowie leckeren Speisen und Getränken sorgt der OV Uslar mit unserer Unterstützung.
Eine große Hüpfburg ist aufgebaut und weitere Überraschungen warten auf die Kinder.


Erstmals ab dem 19. August 2011 sind wir jeweils am Freitag mit einem
SPD-Infostand auf dem Landmarkt in Uslar vertreten. Ein Besuch an unserem Infostand und/oder die Teilnahme am Sommerfest vor dem Museum sind deutliche Zeichen solidarischen Handelns für unsere gemeinsame Sache.

Wir freuen uns auf viele interessante Gespräche!

Euer SPD-Stadtverband Uslar mit Unterstützung der
Ortsvereine Uslar, Uslar Süd-West und Bollert

 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Spamschutz

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.